Alphalive

Der Kurs

Der Kurs wurde in den siebziger Jahren von Pfarrer Nicky Gumbel, London, entwickelt. Alphalive findet bei Christen aus allen Kirchen und an rund 400 Orten in der Schweiz statt. Alphalive ist für alle, die mehr über den christlichen Glauben erfahren möchten.

Wir bieten elf Abende, ein Gottesdienst-Besuch und ein ganzer Samstag an. Die Abende beginnen jeweils mit einem Nachtessen. Danach gibt es passend zum Thema des Abends einen Videovortrag mit anschliessender Diskussionsrunde in kleinen Gruppen. Wer unverbindlich Alphalive-Luft schnuppern möchte, ist an den ersten Abenden herzlich willkommen.

 

Inhalt des Kurses

Die Inhalte beruhen auf einer Reihe von Themen, die die grundsätzlichen Fragen und Inhalte des christlichen Glaubens ansprechen. Wenn Sie solche Fragen interessieren, dann ist der Alphalive-Kurs genau das Richtige für Sie. Themen des Kurses:

  • Wer ist Jesus?
  • Warum starb Jesus?
  • Was kann mir Gewissheit im Glauben geben?
  • Warum und wie bete ich?
  • Wie kann man die Bibel lesen?
  • Wie führt uns Gott?
  • Wer ist der Heilige Geist?
  • Wie widerstehe ich dem Bösen?
  • Warum mit andern darüber reden?
  • Heilt Gott auch heute noch?
  • Welchen Stellenwert hat die Kirche?

Daten 2020

Mittwoch-Abende, jeweils von 20.00 bis 21.45h

  • Mi, 19. August (Schnupperabend)
  • Mi, 26. August (Schnupperabend)
  • Mi, 2. September (Schnupperabend)
  • Mi, 9. September
  • Mi, 16. September
  • Sonntag, 20. September – Gottesdienstbesuch 10h
  • Mi, 23. September
  • Mi, 30. September
  • Mi, 21. Oktober
  • Samstag, 31. Oktober – ganzer Tag bis in den Abend
  • Mi, 4. November
  • Mi, 11. November
  • Mi, 18. November

Kontakt

Roland und Monika Heiniger
Gartensiedlung 3
8360 Eschlikon

071 971 37 60 / alphalive@webimatzingen.ch

 

 

Ort

Alphalive Schweiz

Millionen Menschen auf der ganzen Welt haben das Leben, den Glauben und die Frage nach dem Sinn mit Alphalive erforscht. Und jeder dieser Menschen hat seine eigene Geschichte.
Hör dir einige dieser Geschichten an, in dem du auf das folgende Bild klickst →